Barbara Karlich Show vom 08.05.2019

Je komplizierter die Beziehung, desto besser der Sex

Knisternde Erotik statt Flaute im Bett: Welche Auswirkungen haben Turbulenzen in der Beziehung auf das Liebesleben? Wirken sich Meinungsverschiedenheiten und Streit immer negativ auf die Erotik aus oder kann dadurch vielleicht auch das Feuer der Leidenschaft wieder mehr entflammen?

© ORF
© ORF

Siegi, 72, Besitzer eines Autoverleihs aus Oberösterreich, und
Brigitte, 56, kaufmännische Angestellte aus Salzburg
waren einmal ein Paar. Siegi erzählt, dass er kein Problem mit komplizierten Beziehungen hat: „Ich mag es, wenn es in einer Partnerschaft etwas turbulenter zugeht, da ist auch der Sex wesentlich spannender.“ Mit seiner Exfreundin Brigitte war er sechzehn Jahre zusammen, bis sie ihn „aus Trotz verlassen hat“. Sie erzählt, dass er sie nie heiraten wollte. „Da habe ich ihm gesagt, ich finde schon jemanden, der mich heiraten will und so ist es dann auch gekommen.“

Juliana, 76, Verkäuferin in Pension aus dem Burgenland,
ist davon überzeugt, dass Probleme im Liebesleben vorprogrammiert sind, wenn eine Beziehung nicht harmonisch verläuft. „Ich selbst bin in einer komplizierten Partnerschaft einfach nicht glücklich.“ Sie denkt auch, dass Eifersucht eine der Hauptgründe ist, warum viele Beziehungen zerbrechen. „Viele Männer sind einfach extrem eifersüchtig und das ist ein wahrer Erotikkiller. Ich bin eine unabhängige Frau und möchte meine Freiheit auf gar keinen Fall aufgeben.“