Barbara Karlich Show vom 16.04.2019

Ich will keinen Partner mit Altlasten

Wie wirken sich Erfahrungen aus früheren Beziehungen auf eine neue Partnerschaft aus? Stress mit den Expartnern, Unterhaltszahlungen, Verpflichtungen den Kindern gegenüber oder Schulden können eine neue Beziehung durchaus belasten. Wie geht man mit dem Vorleben des Partners am besten um?

© ORF
© ORF

Sonja, 52, Tanzlehrerin aus Wien,
weiß, wie Altlasten eine Beziehung beeinflussen können. „Ich hatte schon mehrere Partner, die mit der Vergangenheit noch nicht abgeschlossen hatten. Das hat die Beziehungen immer belastet.“ Derzeit ist sie Single, wäre aber bereit für eine neue Liebe. „Ich hoffe, dass ich endlich einen Mann kennenlerne, der keinen schweren Rucksack zu tragen hat und mit seinen vergangenen Beziehungen auch emotional abgeschlossen hat.“

Roland, 53, Aufzugstechniker aus Wien,
ist davon überzeugt, dass Altlasten für ihn keine Rolle spielen würden, wenn die Liebe groß genug wäre. „Wenn ich mich Hals über Kopf verliebe, dann ist mir egal, ob eine Frau Kinder oder Schulden hat. Ich verliebe mich ja in den Menschen und nicht in dessen Vergangenheit.“ Er selbst war früher sehr eifersüchtig, wie er erzählt. „Das ist meine Altlast, die ich aber mittlerweile erfolgreich ablegen konnte.“