Barbara Karlich Show vom 25.09.2018

Ich werde bei jeder Versuchung schwach

Ob Süßigkeiten, Zigaretten, teure Schuhe oder Handtaschen: Versuchungen lauern überall und manchen Menschen fällt es schwer, diesen zu widerstehen. Die Gäste der Sendung sprechen über ihre Leidenschaften. Manchen ist es gelungen, mit der nötigen Konsequenz und Willensstärke, manchen Versuchungen zu widerstehen.

© ORF
© ORF

Sonja, 48, Schuhmacherin aus dem Burgenland,
hat eine Schwäche für Lederkleidung: „Ich liebe alles aus Leder und kann nur selten der Versuchung widerstehen, neue Jacken oder Stiefel zu kaufen. Dafür greife ich auch tiefer in die Tasche.“ Vorgesorgt für ihre so genannten schwachen Momente hat sie bereits. „Ich habe eine eigene Schachtel, wo ich ständig ein paar Euro spare. Die Schachtel wird geplündert, wenn ich etwas sehe, das mir gefällt.“

Liss, k. A., Unternehmerin in der Finanzbranche aus Wien,
ist der Meinung, dass die Versuchung überall lauert, man ihr jedoch nicht nachgeben darf. „Man muss seine Gelüste kontrollieren können und der Schlüssel dazu liegt im Gehirn. Disziplin ist erlernbar.“ Liss überlegt sich vor dem Kauf neuer Schuhe ganz genau, ob sie dieses Paar auch wirklich braucht. „Beim Einkaufen frage ich mich zuerst, ob das ein Nutzen- oder ein Lustkauf ist. Spontankäufe gibt es bei mir gar nicht.“